Legasthenie-Training in Wien: So kann Ihr Kind mit Freude lernen

Wenn ein Kind in die Schule kommt, ist oft die Anspannung groß: Wird es gut mitkommen? Wird es sich leicht tun mit dem Lernen?

Sollte sich herausstellen, dass sich das Kind schwer tut, Lesen und Schreiben zu lernen, werden Eltern oft von den Lehrer:innen angehalten, mehr mit den Kindern zu üben. Das erhöht den Druck auf Eltern und Kinder; umso mehr, wenn trotz Übens scheinbar nichts weiter geht.

Das ist der Zeitpunkt, an dem Sie überlegen sollten, ob bei Ihrem Kind möglicherweise eine Legasthenie vorliegen könnte.

Denn wenn das der Fall ist, nützt stures Üben wenig. Nur Inhalte zu wiederholen reicht nicht. Im Gegenteil, Ihr Kind wird vielleicht daran verzweifeln (und Sie mit ihm) oder in den Widerstand gehen. In dieser Anspannung dreht sich die Lernspirale weiter nach unten. Erfolge bleiben aus.

Legasthenie ist keine Behinderung oder Krankheit

Je früher Sie Klarheit darüber haben, ob Ihr Kind Legasthenie (oder eine andere Lernschwäche) hat, desto schneller können Sie ihm helfen, den richtigen Lernstil zu finden! Denn darum geht es: Ich sehe Legasthenie als ein spezifisches Talent, mit dem es umzugehen, ja, das es sogar zu nutzen gilt. Gerade hochbegabte Kinder sind oft Legastheniker!

Lernschwächen „auszusitzen“ und abzuwarten, ob sie sich von selber mit der Entwicklung des Kindes geben, ist sinnlose Energieverschwendung und belastet die Beziehung zwischen Ihrem Kind und Ihnen unnötig.

Ein Legasthenie-Test schafft Klarheit

Als diplomierte Legasthenie-Trainerin und Pädagogin kann ich Ihr Kind auf Legasthenie austesten.
Ich verwende dazu den AFS-Test, ein pädagogisches Computertestverfahren zur Feststellung und Kategorisierung einer eventuell vorliegenden Legasthenie bzw. Lese-Rechtschreibschwäche (LRS). Dieses Testverfahren ist das einzige standardisierte Verfahren im deutschen Sprachraum und steht ausschließlich diplomierten
Legasthenie-TrainerInnen zur Verfügung.

Mentaltraining und Legasthie-Training: die optimale Kombination

Wenn ich mit Legasthenie-Kindern arbeite, kombiniere ich mit dem Legasthenie-Training auch immer Techniken aus dem Mentaltraining: Denn ein entspanntes Kind lernt einfach leichter und besser.

Ich habe eine große Vielfalt an Übungen und Techniken und finde mit Ihrem Kind gemeinsam heraus, wie es am besten lernen kann und was es braucht, um erfolgreich lernen zu können. Mir ist wichtig, dass Ihr Kind mit seinem Talent umzugehen lernt und in Zukunft selbstständig und selbstwirksam seine Herausforderungen bewältigt. Wir feiern alle Erfolge und bauen das Selbstvertrauen Ihres Kindes auf.

Haben Sie die Sorge, dass Ihr Kind Legastheniker:in sein könnte? Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an: Wir vereinbaren rasch einen Testtermin! Dann haben Sie Klarheit und können weiter entscheiden, wie Sie Ihr Kind schulisch unterstützen möchten. Wenn Sie sich dazu Begleitung wünschen, bin ich für Sie da.

Eine Einheit dauert 50 min und kostet 55 EUR.

Wollen Sie Ihr Kind unterstützen, seine Herausforderungen gestärkt und aus eigener Kraft zu meistern?
Dann rufen Sie mich einfach an unter 0669/ 10 02 03 04 oder
schreiben Sie mir ein E-Mail an office@mentaltraining-willig.at.

© 2021 Michaela Willig I All rights reserved